Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Postkarte’

Wie umfassend die Eingriffe des Menschen im Dritten Reich waren, dokumentiert eine Postkarte aus der Zeit davor: Die heutige Mole fehlt, der Hafen befand  sich dort, wo unter der Leitung der Wehrmachts ein neuer Deich gebaut wurde. Ebenso fehlen der westliche Seedeich und die großen Rollfelder des Militärflughafens.

Read Full Post »

Langeoog-Postkarte FokkoKürzlich habe ich bei Ebay eine Postkarte ersteigert, die laut Poststempel am 26. Juli 1958 verschickt wurde. Dem Empfänger-Ehepaar in Lüneburg wurde – zeitlos lapidar – mitgeteilt: „Das Wetter könnte besser sein, ansonsten gefällt es uns aber.“  Interessant ist, dass auf der Vorderseite der Postkarte, die von Fokko Gerdes gedruckt wurde, die Insel in ihrer Vorkriegsform abgedruckt wurde, nämlich mit einem viel schmaleren Fuß, ohne Hafenmole und ohne die großflächigen Aufspülungen rund um das Flithörn, die während der Kriegsvorbereitungen erfolgten. Weitere Abbildungen auf der Vielbilderkarte wie die der fertig gestellten Blumental-Siedlung oder der Diesllok der Inselbahn sprechen für eine Datierung nach Beginn der Kriegsvorbereitungen auf der Nordseeinsel  – die in diesem Fall noch mit Bindestrich als „Nordsee-Insel“ geschrieben wurde. Dass allerdings die Beschriftung im zentralen Kartenbild „Nord-See“ lautet, ist auch für die damalige Zeit ein kaum zu verzeihender Schreibfehler.

Read Full Post »

Schon bei einer anderen Postkarte ist es mir aufgefallen: Die Hakenkreuze in den Flaggen sind ungewöhnlich kräftig und immer gut zu erkennen: Obwohl sie im Wind flattern ist auf allen das ganze Hakenkreuz sichtbar und nur leicht verzerrt. Mit anderen Worten: Es ist sehr wahrscheinlich, dass hier alte Postkartenmotive der „neuen Zeit“ angepasst wurden.

Postkarte Langeoog Hafen_klein

Und hier ein vergrößerter Ausschnitt:

Postkarte Langeoog Hafen_Ausschnitt

Read Full Post »